Wie man Herd Espresso macht


Ich benutze meine 3 Jahre alte 1 Tasse Herdplatte "Mokka" oder Espressomaschine. Die Prinzipien sind für jede Größe / Marke von Mokka gleich.

Füllen Sie den Wasserbehälter UNTER dem Sicherheitsventil mit Wasser. Ich finde, es macht keinen Unterschied, außer die Gesamtbrühzeit zu verkürzen

Verwenden Sie den besten Kaffee, den Sie sich leisten können. Dies ist ein kolumbianischer Single-Ursprung, der mir in South Melbourne die Straße runter geröstet wurde.

Ich benutze einen Esslöffel in der Küche, um ungefähr 8-10 Gramm Bohnen zu messen.

Mahlen Sie Ihre Bohnen in letzter Minute. Ich benutze eine Hario Slim Handmühle mit konischem Grat, 2-3 Klicks von der feinsten Einstellung. Wenn Sie vorgemahlen haben, gehen Sie zum Espressomehl.

Den gemahlenen Kaffee in den Filterkorb geben.

Tippen Sie auf den Trichter auf der Bank, um ihn gleichmäßig zu verteilen. Dann den Kaffee mit der Rückseite eines Messers oder etwas Flachem ausgleichen, damit es wie auf dem Bild aussieht.

Jetzt. Hier ist mein Geheimnis für ein konsequentes Gebräu. Ich drücke den Kaffee vorsichtig mit einem Flaschenverschluss auf eine perfekt ebene Oberfläche. Der Zweck ist es, den Kaffee vorsichtig zu verdichten, damit er gleichmäßig extrahiert wird.

So sollte es aussehen. IN ACHT NEHMEN. Wenn Sie zu fest drücken, blasen Sie das Druckventil oder verlieren ein Körperteil ...

Heizen Sie Ihren Duralex vor.

Oben fest anschrauben. Legen Sie den Mokka auf die Wärmequelle. Stellen Sie den Kunststoffgriff vorsichtig von der Hitze fern. Verlassen Sie NIEMALS den Herd, Sie werden in weniger als 1 Minute Kaffee trinken!

Sobald Sie Kaffee sehen, nehmen Sie den Mokka vom Herd. Sie können es kurz wieder aufsetzen, um etwas mehr Druck zu bekommen, wenn Sie es brauchen.

Sofort in die vorgewärmte Tasse geben

Genießen! Hier habe ich 17 ml extrahierten Kaffee - eher wie ein "Ristretto". So trinke ich lieber meinen Kaffee, aber Sie können den Mokka länger auf der Hitze lassen, um einen längeren Schuss zu erzielen.


Schau das Video: Espresso zubereiten. Schritt für Schritt zum perfekten Espresso. Tipps u0026 Tricks


Vorherige Artikel

Wie man einen Bratapfelknödel macht

Nächster Artikel

Wie man eine goldene Brunch-Obstplatte macht