Wie man Nigellas Liebesbrötchen backt (Marshmallow Cupcakes)


Nehmen Sie alles rechtzeitig aus dem Kühlschrank, damit es Raumtemperatur erreicht (dies hat einen großen Einfluss auf die Leichtigkeit der Kuchen). Heizen Sie den Ofen auf 200 ° C vor.

Alle Zutaten für die Brötchen außer der Milch in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren.

Während des Gießens der Milch in den Trichter pulsieren, um eine gleichmäßige Konsistenz zu erzielen.

Teilen Sie die Mischung in eine 12-Brötchen-Dose, die mit Muffinpapieren ausgelegt ist, und backen Sie sie 15 bis 20 Minuten lang, bis sie aufgegangen und goldbraun ist (wenn möglich, möchten Sie eine Spitze).

Lassen Sie sie eine Weile in der Dose abkühlen und stellen Sie sie dann auf einen Rost, um sie vollständig abzukühlen.

Nun zum Belag. Um die Marshmallow-Basis herzustellen, müssen Sie das Eiweiß bei Hitze verquirlen, bis es steif und glänzend ist.

Stellen Sie eine Schüssel über einen Topf mit kaum kochendem Wasser und geben Sie alle Zuckergusszutaten außer Vanille und Streuseln hinein. Mit einem elektrischen Schneebesen ca. 5 Minuten verquirlen.

Wenn es dick geworden ist und Spitzen wie ein Baiser hält, nehmen Sie die Schüssel vom Topf und verquirlen Sie die Vanille. Wischen Sie weiter, während die Mischung etwas abkühlt.

Die Zuckergussmischung sollte einen Spitzenwert aufweisen. Löffeln Sie etwas über jedes Brötchen und schwenken Sie dann einen weiteren Löffel darüber, um den gepeitschten Look zu erhalten. Die Glasur setzt schnell ab, also streuen Sie die Dekorationen so schnell wie möglich darüber.

Hey Presto!


Schau das Video: Nigella Lawsons Chicken and Pea Traybake


Vorherige Artikel

Wie man Salsa tanzt Grundschritt

Nächster Artikel

Wie man ein Paar Sattelschuhe bastelt