Wie man eine großartige Pizza von Grund auf neu macht


Wenn Sie Erfahrung mit Bäckerprozenten haben, ist es 100% Mehl 65% Wasser 3% Salz 0,3% Hefe

Für das Mehl habe ich Allzweckmehl der Marke King Arthur verwendet. Sie können jede Marke verwenden, die Sie möchten, und Sie können Brotmehl verwenden, wenn Sie möchten. Brotmehl wird es wahrscheinlich zäher machen

WARNUNG! Dieser Teig wird zuerst SEHR klebrig sein, je mehr Sie ihn kneten, desto weniger klebrig wird er sein. Ich benutze auch eine Grammskala, um alle Zutaten genauer zu messen. Nun zum Leitfaden.

Messen Sie alle Zutaten vor. Verwenden Sie am besten eine Grammskala, um genauere Messungen zu erhalten. Überprüfen Sie die Lieferliste für Zutatenmessungen.

Gießen Sie das gesamte Wasser in die Rührschüssel oder den Standmixer. Ich verwende gerne kaltes Wasser, weil es die Hefeentwicklung verlangsamt und wir nicht wollen, dass sich die Hefe erst jetzt entwickelt.

Fügen Sie Salz zu Wasser hinzu und rühren Sie, um das Salz aufzulösen.

Gießen Sie etwa 75% des Mehls und der gesamten Hefe in die Rührschüssel. Fügen Sie zu diesem Zeitpunkt nicht das gesamte Mehl hinzu! Normalerweise beginne ich mit dem Paddel und wechsle später zum Teighaken.

Ich benutze Fleischmanns Brotmaschinenhefe. Es ist im Grunde das gleiche wie Instant-Trockenhefe und kann im Gegensatz zu aktiver Trockenhefe dem Mehl ohne vorherige Prüfung zugesetzt werden.

Die Mischung sollte wie ein sehr dicker Teig aussehen. Nicht wie ein Teig.

Abdecken und ca. 20 bis 30 Minuten ruhen lassen. Dies nennt man Autolyse und ist im Grunde nur das Mehl, das hydratisiert wird. Gehen Sie also mit Ihrem Hund spazieren, trinken Sie ein Bier oder schauen Sie sich eine Sitcom an.

Es ist normalerweise ungefähr um diese Zeit, wenn ich vom Paddel zum Teighaken wechsle. Sie können den Teighaken die ganze Zeit verwenden, wenn Sie möchten. Oder wenn Sie einen Holzlöffel verwenden, verwenden Sie ihn weiter.

Bei der langsamsten Einstellung 5 Minuten lang mischen. Oder wenn Sie einen Holzlöffel verwenden, mischen Sie ihn langsam 5 Minuten lang. Ok, von nun an sind alle Richtungen des Holzlöffels die gleichen wie die Richtungen des Mischers.

Nach 5 Minuten Mischen langsam den Rest des Mehls hinzufügen. Es sollte ungefähr 3 Minuten dauern, bis der Rest des Mehls eingearbeitet ist.

Nachdem das gesamte Mehl vollständig in den Teig eingearbeitet ist, bemehlen Sie leicht eine Arbeitsfläche und werfen Sie den Teig auf die Oberfläche. Der Teig ist sehr klebrig und zunächst schwer zu verarbeiten.

Es gibt viele Möglichkeiten, Teig zu kneten. Dies ist nur einer. Sie können YouTube andere Methoden wie die Stretch-and-Fold-Methode, die eigentlich viel einfacher ist als das, was ich Ihnen gezeigt habe. Ich bin mir nicht sicher, warum ich das so gemacht habe.

Den Teig einige Minuten von Hand kneten. Dieser Schritt ist nicht wirklich notwendig, hilft aber dabei, das Gluten im Teig zu entwickeln (das Zeug, das den Teig dehnbar macht). Versuchen Sie, den Teig überhaupt nicht zu zerreißen

Sobald der Teig glatt und elastisch ist, legen Sie ihn in einen großen Tupperware-Behälter. Sehen Sie, wie glatt der Teig ist. Und nicht mehr klebrig! Es sollte leicht klebrig sein, aber nicht mehr an Ihren Händen haften.

Lassen Sie den Teig etwa zwei Stunden bei Raumtemperatur ruhen.

Hoppla, ich habe keinen ausreichend großen Behälter verwendet. Naja. Nach 2 Stunden sollte Ihr Teig ungefähr um die Hälfte aufgegangen sein. Sieht so aus, als wäre diese Rose ein bisschen mehr gestiegen.

Geben Sie Ihren Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und schneiden Sie ihn in 4 gleiche Gewichtsportionen. Für diesen Teig betrug jede Portion etwa 282 Gramm.

21

4 Teigklumpen mit jeweils ca. 282 Gramm. Jetzt können wir den Teig zusammenballen.

22

Balling ist gar nicht so schwer. Legen Sie es einfach flach und ziehen Sie die Seiten in die Mitte.

23

Ich hätte ein Video davon machen sollen, aber mein Fotograf war gerade damit beschäftigt zu malen, also habe ich ein paar Bilder gemacht. Sie sind nicht großartig, aber hoffentlich kommen Sie auf die Idee.

24

Nehmen Sie einfach die Ecken und falten Sie um. Entschuldigung, aber die schreckliche Bildqualität.

25

26

27

28

Nehmen Sie den Ball und stecken Sie den Teil, den Sie gefaltet haben, in den Teig.

29

Sobald Sie fertig sind, haben Sie 4 schöne glatte Teigbällchen.

30

Den Teig in 4 separate Behälter geben und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Sie halten mehrere Tage im Kühlschrank. Wahrscheinlich 4-5 Tage max.

31

Nun zum lustigen Teil !!! Auch der schwierige Teil. Es ist Zeit, den Teig zu dehnen. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und lassen Sie ihn auf Raumtemperatur erwärmen. Ca. 45 min bis 1 h. Mit einem sauberen, trockenen Handtuch abdecken

32

Zu diesem Zeitpunkt legen Sie Ihren Pizzastein in den Ofen und heizen den Ofen so heiß wie möglich vor. Ich gehe einfach voran und lege meinen Stein auf den Boden des Ofens. Du willst es heiß. Sehr sehr sehr heiß.

33

Wenn Ihr Stein keine Griffe hat, heizen Sie ihn einfach vom Broiler vor. Wenn Sie einen Broiler im unteren Schubladenstil haben, tut mir leid. Es ist sehr schwierig damit zu arbeiten. Den Stein einfach im Broiler vorheizen.

34

Wenn Sie ein Cookie-Blatt verwenden, legen Sie das Cookie-Blatt noch nicht ein. Sie müssen kein Backblech vorheizen. Die Pizza ist nicht so gut wie mit einem Stein, aber die Pizza ist immer noch gut

35

Drücken Sie den Teig vorsichtig von der Mitte nach außen und halten Sie dabei etwa 1 cm vom Rand entfernt an. Dieser Teil ist ziemlich knifflig. Nehmen Sie es dann vorsichtig auf und strecken Sie es um den Rand. Sei sehr vorsichtig und versuche nicht zu reißen

36

Sobald ich diesen Teil etwas besser habe, werde ich hier ein Video veröffentlichen. Dieser Teil ist schwierig. Habe ich erwähnt, dies sehr sanft zu tun? Ich tat? Gut! Also sei vorsichtig.

37

Schieben Sie die Pizzahaut vor dem Auffüllen auf eine leicht bemehlte Schale und schütteln Sie sie ein wenig, damit Sie wissen, dass sie nicht klebt. Maismehl oder Grießmehl eignen sich auch gut für die Schale.

38

Wenn Sie keine Pizzaschale haben, funktioniert auch ein starkes Stück Pappe gut. Wie die Oberseite dieser Pizzaschachtel aus der Pizza Ihres letzten Dominos, die Sie bestellt haben und die Sie unzufrieden gemacht hat.

39

Top mit Ihren Lieblingsbelägen. Für diese Pizza haben wir frischen Mozzarella, Peperoni, Wurst, grüne Paprika, rote Zwiebeln und eine kleine Menge zerkleinerten Mozz verwendet.

40

Jetzt, wenn es interessant wird. Wenn Sie einen Grill im Hauptfach des Ofens haben, schalten Sie ihn ein und bewegen Sie den Stein nach oben. Vorsicht, dieser Stein ist heiß.

41

Schieben Sie die Pizza von der Schale auf den Stein. Oder wenn Sie ein Backblech verwenden, schieben Sie es darauf und legen Sie es auf das obere Gestell direkt unter dem Grill.

42

Die Pizza 3-4 Minuten kochen lassen. Möglicherweise länger, wenn Ihr Broiler schwach ist. Kochen Sie es einfach, bis die Oberseite goldbraun ist und vielleicht ein paar leicht verkohlte Stellen.

43

Diese Pizza kochte in ca. 4 Minuten und war eine der besten, die ich je gemacht habe.

44

Perfekt leicht verkohlt darunter.

45

Schönes, leichtes und flauschiges Interieur mit einem leicht knusprigen Äußeren.

46

Jetzt essen. Ich habe keine Bilder von uns bekommen, wie wir diese Pizza gegessen haben. Wir waren zu beschäftigt damit, Pizza zu essen.


Schau das Video: How to Make Perfect Pizza. Gennaro Contaldo


Vorherige Artikel

Wie man Spam mit gemischtem Gemüse kocht

Nächster Artikel

Wie man einen Wasser- oder Getränkeflaschenhalter häkelt (einfach)