Wie man die besten veganen Schokoladenkekse macht


Bereiten Sie Ihre Vorräte vor und heizen Sie Ihren Backofen auf 350 Grad vor.

In einer großen Schüssel 1 Tasse Margarine einweichen (30 Sekunden in die Mikrowelle stellen).

Mischen Sie 1 Tasse Margarine, 1/2 Tasse braunen Zucker und 1/2 Tasse weißen Zucker cremig.

1/4 Tasse milchfreie Milch und 1 TL Vanille langsam untermischen.

Schlagen (oder mit einem Löffel mischen), bis alles glatt ist.

Fügen Sie 2 1/4 Tassen Mehl, 1 TL Backpulver und 1/2 TL Salz hinzu.

Fügen Sie die gesamten 12 Unzen hinzu. Beutel mit milchfreien Schokoladenstückchen.

Die Schokoladenstückchen unter den Teig heben!

Laden Sie Freunde oder Familie ein, einen rohen Keksteig zu genießen! (Speichern Sie einige zum Backen - haha!)

Schaufeln Sie den Teig auf mit Folie ausgekleidete Backbleche. Ich benutze gerne eine Keksteigschaufel. Ich mag große Kekse.

8-10 Minuten backen. Da diese vegan sind und keine Eier enthalten, können Sie sie so früh wie Sie möchten aus dem Ofen nehmen. Normalerweise nehme ich sie heraus, wenn sie kaum goldbraun sind. Genießen!


Schau das Video: Die besten nachhaltigen u0026 veganen Weihnachtsgeschenke Ideen


Vorherige Artikel

Wie man einen T-Shirt Kissenbezug macht

Nächster Artikel

Wie man langweilige alte Accessoires in bunte umwandelt