Wie man schwedischen Chokladbollar (Haferflockenbällchen) macht


Beginnen Sie mit der Zubereitung des Kaffees. Es ist gut, wenn er ein oder zwei Minuten abkühlen kann, damit Sie sich später nicht verbrennen.

Reparieren Sie den Rest der Zutaten, wenn Sie mit dem Kaffee fertig sind.

Butter und Zucker in eine Schüssel geben

(Jetzt ist es gut, ein paar helfende Hände zu bekommen, wenn Sie noch nicht unordentlich werden wollen.) Mischen Sie Butter und Zucker gut. Ich bevorzuge es, meine Hände (oder die Hände eines anderen) zu verwenden, damit der Zucker wirklich in die Butter gelangt

Wenn Sie fertig sind, sollte es so aussehen

Kakao, Vanillezucker, Haferflocken und Kaffee dazugeben.

Jetzt müssen Sie (oder jemand anderes) Ihre Hände in die gruselige (lol) Mischung legen und sicherstellen, dass sich alles zu einem schönen, festen Teig vermischt.

Es sollte so aussehen, wenn Sie fertig sind.

Holen Sie sich jetzt zwei Teller und etwas Perlzucker (?), Kokosflocken, zerdrückte Nüsse oder was auch immer Sie Ihre leckeren Haferflockenbällchen damit dekorieren möchten.

Jetzt fang einfach an, kleine Bälle so zu rollen.

Wirf sie in deine Dekoration (oder lege sie hin, aber ich mag es, Dinge herumzuschlagen).

Rollen Sie sie herum, damit die Dekoration überall am Ball klebt.

Es sollte ähnlich aussehen.

Legen Sie die fertigen Haferflockenbällchen auf den anderen Teller.

Tadaaaa! Ich habe ungefähr 45 kleine von ihnen, also ist das großartig, wenn Sie viele Gäste oder eine Kinderparty oder ähnliches haben. Zerschmettere sie (oder lege sie in den Kühlschrank) und lasse sie eine Weile abkühlen.

Genießen Sie Ihre leckeren, schnellen und einfachen Haferflockenbällchen! Bitte kommentieren Sie, was Sie über den Leitfaden gedacht haben, und lassen Sie mich wissen, wenn Sie Fragen haben!


Schau das Video: Butterkeks Kugeln Rezept. schnelles Dessert zum selber machen


Vorherige Artikel

Wie man einen T-Shirt Kissenbezug macht

Nächster Artikel

Wie man langweilige alte Accessoires in bunte umwandelt