Wie man eine Valentinstagskarte mit Origami-Herzen macht


Sammeln Sie Ihr Lieblingsfarbpapier - ein stabiles Blatt für die Karte selbst, eines für die Innenseite der Karte und drei oder mehr Blätter Origami-Papier für die Herzen.

Messen Sie nach dem Falten Ihres Kartenmaterials, mit wie viel Papier Sie die Innenseite auskleiden möchten. Schneiden Sie das Linerpapier mit einem Exacto-Messer gegen das Lineal zu. Tun Sie dies auf einer Gummimatte oder Pappe.

Linerpapier festkleben.

Ich mag es, ein schweres Buch über die Karte zu legen, um sicherzustellen, dass sie flach liegt. Möglicherweise müssen Sie dies tun oder nicht - gehen Sie einfach daran, ob die Karte alleine flach liegt oder nicht.

Sobald der Kleber getrocknet ist, dekorieren Sie die Innenseite der Karte nach Ihren Wünschen. Versuchen Sie, etwas Persönliches zu schreiben - es ist eine handgemachte V-Day-Karte! ;-);

Jetzt ist es Zeit, ein paar Origami-Herzen zu machen! Sammeln Sie Origami-Papier, Bleistift, Lineal und Exacto-Messer.

Wenn Sie kein Origami-Experte sind, was ich nicht bin, sollten Sie dies auf einem einfachen Blatt Altpapier ausprobieren, um den Dreh raus zu bekommen. Origami-Papier ist nicht billig - üben Sie zuerst!

Für diese Art von Origami-Herz sollte das Papier doppelt so lang sein wie breit - NICHT quadratisch. Wenn Sie Standard-Origami-Papier verwenden, sollten Sie es auf 2,75 x 5,5 zuschneiden. Messen Sie es aus!

Schneiden Sie das Papier vorsichtig mit Lineal und Exacto-Messer erneut ab, um eine saubere, gerade Linie und Genauigkeit zu erzielen.

Drehen Sie das Papier mit der guten Seite nach unten und falten Sie es in zwei Hälften.

Falten Sie die Ecke nach unten, um sie zu falten und zu falten. Entfalten.

In entgegengesetzter Richtung wiederholen.

Wiederholen Sie die letzten beiden Schritte auf der anderen Seite. So sollte es aussehen.

Quetschen Sie vorsichtig zwischen den Falten auf der linken Seite, wie gezeigt.

Quetschen Sie weiter!

Drücken Sie das Dreieck nach unten - die Bilder sind an dieser Stelle nützlicher als meine Erklärungen!

Wiederholen Sie das Quetschen auf der anderen Seite.

So sollte es aussehen.

21

Falten Sie die obere Schicht des oberen Teils des Diamanten so, dass seine Spitze die linke Ecke berührt (siehe Bilder ...).

22

Entfalten. Du solltest so etwas haben.

23

Zerquetsche das Dreieck, das du gerade ausgeklappt hast, zu einem Quadrat.

24

So sollte es aussehen.

25

Falten Sie die Ecke des gerade erstellten Quadrats um. Hoffe du hast kleine Finger!

26

Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite. So sollte es aussehen.

27

Nochmals quetschen!

28

So sollte es nach dem Quetschen aussehen.

29

Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite.

30

Wiederholen Sie die Schritte 21 bis 29 für die anderen drei Abschnitte.

31

So sollte es aussehen. Kein Quietschen mehr, das verspreche ich!

32

Falten Sie den oberen Teil des Diamanten zurück.

33

So sollte es aussehen.

34

Falten Sie die linke und rechte Ecke, um die gewünschte Herzform zu erhalten.

35

Ach, das fertige Herz!

36

Machen Sie so viele Herzen, wie Sie möchten, auf Ihrer Karte, und kehren Sie dann zu Schritt 37 zurück.

37

Ordnen Sie die Herzen nach Herzenslust <3

38

Kleben Sie die Herzen auf die Vorderseite der Karte.

39

Legen Sie ein Buch darauf, damit die Herzen besser kleben.

40

Erledigt!


Schau das Video: Herz basteln aus Papier - Origami Herz falten - Geschenk zum Muttertag - #DIY Heart


Vorherige Artikel

Wie man einen Bratapfelknödel macht

Nächster Artikel

Wie man eine goldene Brunch-Obstplatte macht