Wie man Crêpes macht


Sammeln Sie Ihre Vorräte, um köstliche Crêpes zuzubereiten.

2 EL Butter in der Mikrowelle schmelzen.

Fügen Sie in einer Schüssel 1/2 Tasse Wasser, 1/2 Tasse Milch und Ihre geschmolzene Butter hinzu.

Fügen Sie Ihrer feuchten Mischung 2 Eier hinzu.

Gut verquirlen.

1 TL Vanilleextrakt sowie 2 TL Zucker hinzufügen.

Fügen Sie 1 Tasse Mehl zu Ihren feuchten Zutaten hinzu.

Gut verquirlen, um einen glatten und etwas wässrigen Crêpeteig zu erhalten.

Gießen Sie Ihren Teig mit Ihrem Spatel in Ihren Messbecher. Ich finde das der einfachste Weg, gleiche Mengen mit wenig Reinigung zu gießen.

Den Boden einer 8-Zoll-Antihaft-Pfanne leicht einölen oder den Boden mit Pam oder einem anderen Antihaft-Kochspray besprühen. Erhöhen Sie die Hitze auf etwa mittelhoch.

Gießen Sie etwa 1/4 Tasse Teig in Ihre Pfanne.

Wirbeln Sie Ihre Pfanne herum und achten Sie darauf, den Boden Ihrer Pfanne zu bedecken. Sie können mehr Teig hinzufügen, wenn sich leere Stellen in der Pfanne befinden.

Drehen Sie Ihren Crêpe nach ca. 1 Minute mit Ihrem Spatel um. Auf der anderen Seite ca. 30 Sek. Kochen lassen. Bei Ihrem 2. und 3. Crêpe ist die Pfanne bereits heiß, sodass die Garzeit auf beiden Seiten etwa 1 Minute beträgt.

Lassen Sie den Crêpe aus der Pfanne auf Ihren Teller gleiten. Am besten warm servieren.

Ich schnitt ein paar Erdbeeren in Scheiben und goss zum Frühstück Schokoladensirup darüber. Sie können Nutella, Honig, Pfannkuchensirup, Marmelade probieren. Die Wahl liegt bei Ihnen! Genießen!


Schau das Video: So macht man richtig gute Crepes


Vorherige Artikel

Wie man Schokoladensorbet #lactosefree macht (keine Maschine)

Nächster Artikel

Wie man einen einfachen Minecraft Fish and Chip Shop baut