Wie man malaysisches Mango-Curry-Huhn kocht


Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen und die Hühnerbrust unterrühren. Die Hühnerbrust kochen, bis sie in der Mitte nicht mehr rosa ist. Gekochtes Hähnchen auf einen Teller geben.

In der Zwischenzeit Hühnerbrühe, Sojasauce, Essig, braunen Zucker, Currypulver und Maisstärke verquirlen. Beiseite legen.

Mit der gleichen Pfanne die Zwiebel kochen und bei mittlerer Hitze umrühren, bis die Zwiebel weich und durchscheinend geworden ist.

Ca. 5 Minuten Paprika unterrühren und 2 Minuten kochen lassen.

Dann den Ingwer hinzufügen und eine weitere Minute kochen lassen.

Hühnerbrühe und gekochte Hühnerbrust unterrühren. Kochen, bis die Sauce eingedickt ist.

Lassen Sie die Mango hinein und kochen Sie sie, bis die Mango durchgeheizt ist.

Leckeres süßes und würziges Mango-Huhn! Auf Reis servieren, das ist gut für zwei Portionen!


Schau das Video: Fruchtige Currysoße einfach selber kochen. Perfekt für Geflügel und Fisch.


Vorherige Artikel

Wie man Eloten grillt (mexikanischer Straßenmais)

Nächster Artikel

Wie man einen Fischerknoten bindet