Wie man gefüllten Flaschenkürbis (lauki) kocht


Schneiden Sie die Flasche wie gezeigt

Mahlen Sie Ingwer, Knoblauch, Salz, einen halben Teelöffel Kurkuma,

Auf den Flaschenkürbis auftragen und beiseite lassen

Kartoffeln kochen

Sobald die Kartoffeln im gleichen Wasser fertig sind, kochen Sie auch einige Erbsen.

Füllung In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und etwas Kreuzkümmel hinzufügen

Gehackten Paprika hinzufügen

Fügen Sie etwas Kurkuma hinzu

Fügen Sie die Hälfte des Kreuzkümmels und des Korianderpulvers hinzu

Fügen Sie eine Handvoll Rosinen hinzu

Zum Schluss Kartoffel und Erbsen hinzufügen

Zerdrücke sie, damit sie leicht gestopft werden können

Den marinierenden Flaschenkürbis mit Kartoffelmischung füllen und in der Pfanne mit etwas Öl anbraten

Auf beiden Seiten braten und in einem Teller aus der Pfanne nehmen

In der gleichen Pfanne etwas mehr Öl erhitzen und etwas Kreuzkümmel hinzufügen

Nach dem Braten der Zwiebeln Dann Ingwer-Knoblauch-Paste und etwas Wasser hinzufügen.

Fügen Sie Kurkuma, Kreuzkümmel, Korainder und Chilipulver hinzu und rösten Sie sie langsam.

Kardamom in Motor und Stößel zerdrücken und in die Pfanne geben

Kochen, bis Öl übrig bleibt, und dann die Hitze reduzieren

Fügen Sie den Quark hinzu und lassen Sie ihn bei schwacher Hitze köcheln

Stellen Sie sicher, dass Sie die Hitze nicht erhöhen

Fügen Sie getrocknete Bockshornkleeblätter hinzu

Und kochen, bis sich das Öl abscheidet

Nun die gebratenen Flaschenkürbisstücke auf die Garvy geben

Mit heißen Fulkas (indisches Fladenbrot) servieren oder auch mit Reis essen


Schau das Video: Mini - Kürbis gefüllt mit Hack auf Tomatensoße - Omas bestes Rezept für Hokkaido - Kürbis


Vorherige Artikel

Wie man einfach Kürbiskuchen von Grund auf neu macht

Nächster Artikel

So erstellen Sie 80er Nägel