Wie man ein Lagerfeuer löscht


Lassen Sie das Holz möglichst vollständig zu Asche verbrennen. Die Glut macht sowieso einige der besten S'Mores, also viel Spaß!

Gießen Sie viel Wasser auf das Feuer und ertrinken Sie ALLE Glut, nicht nur die roten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Wasser Sie verwenden sollen, fahren Sie fort, bis Sie das Zischen hören.

Rühren Sie die Asche mit einer Schaufel oder einem ähnlichen nicht brennbaren Gegenstand um. Achten Sie darauf, Stöcke und Protokolle abzukratzen, um eventuell noch anhaftende und heiße Glut zu entfernen.

Ertränken Sie das Feuer erneut mit Wasser - ja, noch einmal -, um die im vorherigen Schritt aufgedeckte Glut zu löschen.

Verwenden Sie Ihre Hand, um zu fühlen, ob sich noch etwas heiß anfühlt. Wenn ja, umrühren, mehr Wasser hinzufügen und wieder fühlen. Wiederholen Sie dies so oft wie nötig.

Wenn Sie nicht genug oder gar kein Wasser haben, gehen Sie genauso vor und verwenden Sie stattdessen Schmutz. Begraben Sie das Feuer NICHT, da es weiter brennen und an die Oberfläche zurückkehren kann.


Schau das Video: Feuer löschen Wie lösche ich richtig mit einem Feuerlöscher


Vorherige Artikel

So setzen Sie das verworrene Farbradprojekt fort

Nächster Artikel

Wie man hausgemachte Lotionsriegel macht