Wie man eine hausgemachte Pizza macht


Beginnen Sie mit der Herstellung des Pizzateigs von Grund auf neu. Sie müssen zuerst Mehl, Hefe, Zucker, Salz, warmes Wasser und normales Olivenöl sammeln.

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und bei mittlerer Geschwindigkeit 2 bis 3 Minuten lang oder bis der Teig so aussieht, mischen.

Nehmen Sie den Teig aus der Rührschüssel und formen Sie ihn zu einer Kugel. Den Ball mit einer leichten Schicht Olivenöl bestreichen und in eine Plastikschüssel geben.

Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und legen Sie sie beiseite. Den Teig eine Stunde ruhen lassen. Während dieser Zeit steigt der Pizzateig auf und verdoppelt sich.

Wenn der Teig fertig ist, heizen Sie den Ofen auf 420 Grad F vor und bereiten Sie dann den Pizzastein vor. Den Stein mit einer leichten Schicht Olivenöl bestreichen. Dies wird dazu beitragen, den Boden der Pizza zu bräunen.

Legen Sie den Teig auf die Mitte des Steins. Verwenden Sie die Fingerspitzen und drücken Sie den Teig leicht nach außen zum Rand des Pizzasteins.

Legen Sie den Pizzastein in den auf 420 Grad vorgeheizten Ofen. Kochen Sie den Pizzateig selbst 15 Minuten lang.

Nehmen Sie den Teig nach 15 Minuten Garzeit aus dem Ofen und schalten Sie den Ofen aus. Der Teig sollte eine hellgoldbraune Farbe haben und so aussehen.

Es ist Zeit, die Pizza zu belegen. Beginnen Sie mit der Hälfte des Saucenglases. Löffeln Sie die Sauce in die Mitte des Teigs und gehen Sie zum Rand hinaus. Versuchen Sie es so gleichmäßig wie möglich zu verteilen.

Die Pizza weiter belegen. Decken Sie die Sauce mit einer Mischung aus italienischem geriebenem Käse ab. Als nächstes fügen Sie die Peperoni-Scheiben hinzu, gefolgt von dünnen Scheiben roter Zwiebel und grüner Paprika.

Schalten Sie den Grill in Ihrem Ofen ein und stellen Sie ihn auf die niedrige Einstellung, wenn Sie können. Den Backofen 5 Minuten vorheizen. Legen Sie die Pizza wieder in den Ofen und kochen Sie sie weitere 5 Minuten lang.

Die Pizza in 8 Scheiben schneiden und servieren. Befolgen Sie meine einfachen Schritte und Sie werden in kürzester Zeit dünne, knusprige und einfach zuzubereitende Pizza genießen.


Schau das Video: LUCA Concrafter Pizza VS normale Tiefkühlpizza


Vorherige Artikel

Wie man einen T-Shirt Kissenbezug macht

Nächster Artikel

Wie man langweilige alte Accessoires in bunte umwandelt