Wie man ein Licht für die Fotografie macht


Sehen Sie sich eine Videoversion dieses Handbuchs an! http://www.youtube.com/watch?v=AwFjIc1vM6k&list=UU3Hnjip1IxKb4eRDU53XuZg

eine Grundplatte ein gewellter Kunststoff ein Klettband eine Aluminiumfolie eine Buchse ein doppelseitiges Klebeband ein Schalter eine Steckdose, die eine Terminal-Verteilerkabel-Stativgluea-Linealschere verbindet

Legen Sie das doppelseitige Klebeband auf den Wellpappe.

Befestigen Sie die Aluminiumfolie mit STEP2.

Fertig ein Teil des Lampenschirms. Machen Sie insgesamt vier Stücke auf die gleiche Weise. Befestigen Sie die Aluminiumfolie mit der Grundplatte.

Machen Sie ein Loch in den Wellpappe, um die Wärme einer Leuchtstofflampe abzuleiten.

Schrauben Sie die Buchse auf die Grundplatte.

Verbinden Sie die Steckdosen mit dem Verteilerkabel.

Installieren Sie die Leuchtstofflampe. Es ist eine Helligkeit von insgesamt 400W.

Mach das Licht an.

Sie befestigen das Licht auf dem Stativ. Sie haben es beendet! http://www.youtube.com/watch?v=AwFjIc1vM6k&list=UU3Hnjip1IxKb4eRDU53XuZg


Schau das Video: Licht setzen für Einsteiger - So klappt es ganz einfach


Vorherige Artikel

Wie man Hühnernudelsuppe schnell und einfach macht

Nächster Artikel

Wie man eine gestempelte Laterne macht