Wie man Mini-Oreo-Käsekuchen macht


Wenn ich dieses Rezept wiederverwenden würde, würde ich den Zucker tatsächlich auf 3/4 Tasse anstatt auf 1 Tasse reduzieren. Es hängt alles von persönlichen Vorlieben ab.

Zutaten sammeln

Den ganzen Frischkäse in den Mixer geben und glatt rühren

Fügen Sie die Tasse Zucker allmählich hinzu und schlagen Sie sie ein, während Sie sie hinzufügen

Fügen Sie den Teelöffel Vanilleextrakt hinzu und schlagen Sie ihn ein

Fügen Sie die Eier nach und nach hinzu (nicht alle auf einmal!) Und schlagen Sie sie ein, während Sie sie hinzufügen

Fügen Sie eine Tasse Sauerrahm hinzu und mischen Sie es unter

Fügen Sie eine Prise Salz hinzu und mischen Sie es unter

Um Oreos zu zerdrücken, legen Sie sie in einen Druckverschlussbeutel und brechen Sie sie mit den Händen. Die Stücke sollten grob sein.

In die Schüssel geben und untermischen (nicht mit einem Elektromixer!)

Cupcake-Dosen auslegen und jeweils einen Oreo hineinlegen. Füllen Sie die Liner fast bis zum Rand mit der Mischung.

Ofen auf 275 Grad Fahrenheit vorheizen

Wenn die Füllung fest wird, nehmen Sie sie aus dem Ofen. Dauert ca. 20-30 Minuten. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie sie etwas abkühlen und stellen Sie die Dosen mindestens vier Stunden lang in den Kühlschrank (das Warten ist der schwierigste Teil).

Dann essen und genießen!


Schau das Video: Oreo Cheesecakes. Cupcake Size Cheesecakes. Ep. 108. Mortar and Pastry


Vorherige Artikel

Wie man einen Bratapfelknödel macht

Nächster Artikel

Wie man eine goldene Brunch-Obstplatte macht