Wie man in einer Stunde handwerkliches Brot macht (Kosten: 50 Cent)


Fügen Sie heißes Wasser, Hefe, Zucker und Salz hinzu. Gut mischen und stehen lassen, um beim Messen des Mehls schaumig zu werden. Messen Sie 4 1/2 Tassen Mehl in die Rührschüssel (ich benutze einen Standmixer mit Teighaken, aber dies kann von Hand gemacht werden)

Mischen, bis sich eine Kugel bildet. Wenn es zu klebrig ist, fügen Sie ungefähr 1-2 EL Mehl von Hand hinzu, bis die Kugelbildung erfolgt.

Line Deep Covered Baker mit Pergamentpapier. Den Teig zu einem Laib formen und in Deep Covered Baker geben.

Machen Sie Schlitze in den Teig, ungefähr 1/4 ", um ein Muster zu bilden. Legen Sie den Deckel auf den Deep Covered Baker und lassen Sie ihn 15 Minuten lang bedeckt sitzen.

Stellen Sie den tief bedeckten Bäcker in den KALTEN Ofen und stellen Sie die Temperatur auf 400 ein. Stellen Sie den Timer auf 50 Minuten ein. Öffnen Sie den Ofen NICHT und lassen Sie ihn nicht überprüfen. Lassen Sie ihn seinen Job machen!

Nach 50 Minuten aus dem Ofen nehmen und auf einem stapelbaren Kühlregal ruhen lassen. Optional: Die Oberseite mit geschmolzener Butter ODER Olivenöl bestreichen und 5 Minuten ohne Deckel wieder in den Ofen stellen.


Schau das Video: Brot Backen wie in alten Zeiten - traditionelles Bäckerhandwerk


Vorherige Artikel

Wie man Schokoladenrindenkekse macht

Nächster Artikel

So sparen Sie Akkulaufzeit - iPhone mit iOS 7 vollständige Anleitung