Wie man Kartoffelroti macht


Mischen Sie 5 Tassen Mehl mit 3 gehäuften Esslöffeln Backpulver.

Fügen Sie dem Mehl und dem Backpulver eine Mischung aus Öl und Margarine hinzu.

Fügen Sie eine zusätzliche Tasse Mehl hinzu. Gefühl für die Konsistenz kleiner Krümel.

Fügen Sie eine weitere Tasse Mehl hinzu, während Sie die Mischung von Hand mischen.

Fügen Sie ca. 4 Tassen kaltes Wasser.

Handmischung bis nass ...

Mit Seranwickel und einem feuchten Tuch abdecken. Mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Nach Belieben zerdrücken und Kreuzkümmel hinzufügen.

Die Kartoffelpüree zu Kugeln formen und mit Mehl bestreuen.

Legen Sie die Kartoffel in den Teig ...

Versiegeln Sie es und formen Sie eine neue Kugel, die zum Rollen bereit ist.

Den Teig und die Kartoffel mit einem Nudelholz flachdrücken. Denken Sie daran, die Kanten dünner als die Mitte zu halten.

Diese Mischung aus Margarine und Öl dient zum Heften der Roti

Legen Sie einen Roti auf das Bügeleisen und begießen Sie die Oberseite mit der Öl / Margarine-Mischung mit einem Wachspapierball.

Drehen Sie die Roti mit einem Spatel und wiederholen Sie. Wischen Sie die Pfanne zwischen den Roti mit einem feuchten Tuch ab.


Schau das Video: indisch kochen: PANI PURI selbermachen. Gol Gappe - InderKocht Folge 5


Vorherige Artikel

So setzen Sie das verworrene Farbradprojekt fort

Nächster Artikel

Wie man hausgemachte Lotionsriegel macht