Wie man Süßkartoffelhunde Kekse behandelt


Sammeln Sie alle Zutaten zusammen mit Ihrer gewünschten Ausstechform. Backblech mit Pergamentpapier auslegen und beiseite stellen.

Kombinieren Sie in einer mittelgroßen Schüssel Süßkartoffel-Babynahrung, Mehl und Haferflocken. Verwenden Sie zum Kombinieren einen stabilen Spatel. Fügen Sie Honig hinzu und falten Sie, um zu kombinieren.

Den Inhalt auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Teig zusammen kneten. Pat oder Roll Teig auf eine Dicke von etwa 1/4 bis 1/2-Zoll.

Verwenden Sie den gewünschten Ausstecher, um Formen auszustanzen. Halten Sie sich an eine oder zwei ähnlich große Formen, um ein gleichmäßiges Backen zu gewährleisten.

Legen Sie die Ausschnitte auf das vorbereitete Backblech. Die Oberseite der Ausschnitte leicht mit geschlagenem Ei waschen.

25-30 Minuten backen, bis die Kekse knusprig und goldfarben sind. Drehen Sie die Pfanne in der Mitte des Backvorgangs. Lassen Sie die Leckereien abkühlen, bevor Sie Ihren Hund füttern.

Bewahren Sie überschüssige gebackene Leckereien im Gefrierschrank auf. Vor dem Füttern auftauen. Gebackene Leckereien halten etwa eine Woche bei Raumtemperatur. Weitere Informationen oder Rezepte finden Sie unter: www.thelittleepicurean.com


Schau das Video: Süßkartoffeln über Stecklinge vermehren - Anleitung, Triebstecklinge, Kopfstecklinge


Vorherige Artikel

Wie man einen Bananen-Hafer-Keks macht

Nächster Artikel

So erstellen Sie ein Buch im Akkordeonstil