Wie man Grünkohl, Pilz & Mozzarellaraviolis kocht


In eine Schüssel Mehl geben (1 Tasse Mehl auf ein Ei) und Salz untermischen (meins hat getrocknete Kräuter im Mehl), Öl einrühren und mischen. 15 Minuten ruhen lassen.

Nach dem Ausruhen Nudelholz oder Nudelmaschine zum Ausrollen verwenden. Bis die gewünschte Dicke erreicht ist (nicht zu dünn, sonst fällt sie beim Füllen auseinander.

In die gewünschte Form schneiden und auf einem Geschirrtuch ruhen lassen, um das Trocknen zu erleichtern.

Pilze, Zwiebeln und Knoblauch würfeln.

In eine Pfanne mit Butter geben und mit Salz und Pfeffer anbraten. Dies ist die Füllung für die Raviolis.

Grünkohl würfeln und mit der Pilzmischung mischen (sicherstellen, dass sie abgekühlt ist).

Etwa einen Teelöffel darüber geben (dies hängt von der Seite der ausgeschnittenen Formen ab. Streuen Sie etwas geriebenen Käse darüber und vorsichtig, und verdichten Sie die Mischung in der Mitte.

Peitsche und Ei und säume die Ränder mit dieser Mischung, damit die beiden Seiten zusammenkleben. Drücken Sie die beiden Seiten fest zusammen, um sie zu versiegeln, und bürsten Sie das Ganze leicht mit Ei und lassen Sie es trocknen.

Sobald der Teig trocken ist, kochen Sie Wasser und kochen Sie wie normale Nudeln für 7-10 Minuten. Es ist besser, sie Stunden im Voraus zu machen, damit sie richtig trocknen können. Fügen Sie Stunde Lieblingssauce und Voila hinzu!


Schau das Video: Grünkohleintopf


Vorherige Artikel

Wie man macht: geprägter Metallzuckerschädel mit zwei Schablonen

Nächster Artikel

Wie man kandierte Orangenschalen mit Schokoladenüberzug macht