Wie man Herbst Kühlschrankmagnete macht


Zeichnen Sie eine Sonnenblumenform auf Karton.

Die Kanten nachzeichnen, ausschneiden und einfärben.

Schneiden Sie einen Kreis für die Mitte Ihrer Sonnenblume aus Musterpapier und färben Sie die Ränder ein.

Zum Zusammenbau benötigen Sie eine Klebepistole, eine Wäscheklammer und einen Magneten.

Kleben Sie die Mitte auf Ihre Blume.

Fügen Sie die gewünschten Verzierungen hinzu und kleben Sie die Wäscheklammer auf die Rückseite der Blume und den Magneten auf die Wäscheklammer.

Zeichnen Sie bei einem Fallblattmagneten das Blatt auf Karton.

Verfolgen Sie das passende Tiny Nature-Blatt auf bedrucktem Papier.

Alle Kanten einfärben.

Kleben Sie das kleine Blatt auf das große Blatt und fügen Sie Verzierungen hinzu.

Kleben Sie die Wäscheklammer und den Magneten mit Ihrer Klebepistole auf die Rückseite des Blattmagneten.

Zeichnen und schneiden Sie für den Kürbismagneten einen Kürbis und 3 Ovale.

Verwenden Sie eine kleine scharfe Schere, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Verfolgen Sie nur den Stiel des Kürbises aus braunem Karton und schneiden Sie ihn aus.

1 kleines Blatt nachzeichnen und ausschneiden.

Alle Ränder einfärben und den Stiel des Kürbises mit dem braunen Stück bedecken.

Fügen Sie jedem Stück etwas Textur hinzu, wenn Sie diesen Look mögen. Sie können es auch einfach lassen.

Die 3 Ovale über die Kürbisbasis legen und das Blatt hinzufügen. Vergessen Sie nicht, die Wäscheklammer und den Magneten auf der Rückseite anzubringen.

Und da hast du es! Diese drei Herbstmagnete sehen auf Ihrem Kühlschrank großartig aus !!

So sieht es bei mir aus. Ich liebe sie!


Schau das Video: DIYs gegen LANGEWEILE einfache DIY Ideen für Zuhause gegen Langeweile


Vorherige Artikel

Wie man einen Bratapfelknödel macht

Nächster Artikel

Wie man eine goldene Brunch-Obstplatte macht