So führen Sie ein Broadcast Studio aus


Überprüfen Sie Ihre Audiopegel. Überprüfen Sie bei eingeschalteten Kopfhörern die Audioquelle, die in den Audiomixer gelangt. Der eingehende PC-Sound sollte die 2-dB-Marke erreichen. Mikrofone sollten im Bereich von 7 bis 10 dB liegen. (gilt für DHS)

Eine Übersicht über die Ausrüstung (Licht, grüner Bildschirm, Ansteck- und Handmikrofone, Audio- und Videomischer, Encoder (unten im schwarzen Rollwagen).

Dies ist der Videomischer. Sie senden von einer Seite, während Sie die nächste Szene auf der anderen Seite einrichten. Der silberne Griff in der Mitte verblasst von einer Quelle zur nächsten.

Dies ist die Rückseite des Videomixers. Bei diesem Setup sind Kamera, Computer und DVD-Player angeschlossen.

Die Hauptbusse befinden sich unten rechts. Verwenden Sie die anderen weißen Busse am unteren Rand, um den Ton von einer Quelle abzurufen. Rote AUX-Potis können eingestellt werden, um leise, ältere Mikrofone auszugleichen.

Stellen Sie alle blauen Knöpfe auf U (oder Null). Wenn Sie mehr über das System erfahren, können Sie diese für niedrige, mittlere und hohe Bereiche anpassen. Nützlicher für Musik und mehrere Audioeingangsquellen gleichzeitig.

Dies ist die Rückseite des Audiomischers.

Jede Kamera wird funktionieren. Stellen Sie einfach sicher, dass es einen Audioausgang hat. (?)

Halten Sie ein trockenes Löschbrett und einen Marker bereit, damit der Regisseur schnell nonverbale Hinweise geben oder mit dem Anker kommunizieren kann.

Das drahtlose System verbindet drahtlose Mikrofone mit den Audiogeräten. Jedes drahtlose Mikrofon arbeitet auf einem Kanal.

Dies ist der CD / DVD / VHS-Kassettenrekorder, der als Quelle für Ihre Video- und Audiomischer verwendet werden kann.

Dies ist der Encoder. Es empfängt einen Kanal, über den Sie Videos in eine externe Videoquelle exportieren können.

Dies ist ein Ansteckmikrofon. Anker tragen diese. Sie werden als Quelle auf der Soundkarte verwendet. Überprüfen Sie häufig die Batterien und den Geräuschpegel.

Die Soundboard-Technologie zeigt eine Vorschau der Sounds an, bevor sie in das Video eingemischt werden. Er / sie prüft auch, ob die Audiopegel von Segment zu Segment einheitlich sind.

Stellen Sie sicher, dass die Kinder sie tatsächlich ausschalten und nicht nur stumm schalten (Akkulaufzeit!). Es ist Aufgabe des Direktors, zu überprüfen, ob sie am Ende jeder Klasse ausgeschaltet sind. Wenn sie nicht funktionieren, überprüfen Sie die Batterien.

Verwenden Sie eine Windschutzscheibe, um wärmere oder kühlere Töne zu reflektieren und das Licht beim Filmen vor Ort zu korrigieren. Es ist viel billiger als teure Fotoshooting-Materialien.

Verwenden Sie billige Aluminium-Clipleuchten aus dem Baumarkt oder eine dieser zusammenklappbaren Hardware-Leuchten, um während des Filmens mehr Licht zu erzeugen. Durch gleichmäßiges Licht im gesamten Filmbereich wird die Qualität verbessert.


Schau das Video: Behringer X-Touch - In Studio One einrichten. So einfach gehts!


Vorherige Artikel

So setzen Sie das verworrene Farbradprojekt fort

Nächster Artikel

Wie man hausgemachte Lotionsriegel macht