Wie man zufällige Malutensilien zeichnet


Sie benötigen Papier, Bleistift und Buntstift. Sie benötigen außerdem zwei zufällige Malutensilien, um sie als Gegenstand zu verwenden. Ich zeichne Schere und Kleber.

Hier sind einige Vorschläge, aber die Möglichkeiten sind endlos.

Beginnen Sie, indem Sie einen Umriss Ihres Objekts auf dem Papier nachzeichnen. Besprechen Sie SHAPE.

Wiederholen Sie diese Form. Leicht verfolgen, Löschen wird passieren!

Verfolgen Sie Ihr zweites Objekt. Überlappen Sie die wertvolle Form sowie die Kanten des Papiers. Besprechen Sie OPEN COMPOSITION.

Füllen Sie die Seite mit überlappenden Formen.

Wählen Sie nun, welche Formen sich überlappen und welche Formen sich überlappen. Löschen Sie die erforderlichen Zeilen.

Löschen.

Einige Formen befinden sich vor und hinter anderen Formen.

Fügen Sie als Nächstes Details zu jeder verfolgten Form hinzu. Verwenden Sie das Originalelement als Referenz und fügen Sie basierend auf der Beobachtung Details hinzu.

Zeichnen Sie Details für jede Form, die mit dem Originalobjekt als Beobachtungsreferenz verfolgt wird.

Wählen Sie eine LICHTQUELLE und fügen Sie jeder Form KONTURLINIEN hinzu. Ich wählte die linke Seite jedes Objekts und zeichnete diesen Umriss mit meinem Bleistift dunkler.

Jetzt werden unsere FORMEN zu FORMEN.

Verwenden Sie Ihren Bleistift, um Kanten von Formen zu schattieren, die sich hinter anderen Objekten befinden.

Lassen Sie eine Form ohne Details. Wir werden es zu unserem FOCAL POINT machen.

Wählen Sie Ihren FOKALPUNKT mit der DRITTENREGEL.

Verwenden Sie Ihre Buntstifte, um diesem einen Objekt Details hinzuzufügen.

Beachten Sie, wie es POPS.

Sie haben EMPHASIS in Ihrer Zeichnung erstellt.

Fügen Sie diesem Gegenstand einen kleinen Schatten hinzu, um einen TROMPE L'OEIL-Effekt zu erzielen. Vergiss nicht, deine Kunst zu UNTERZEICHNEN.


Schau das Video: HOW TO DRAW KURAMA


Vorherige Artikel

Wie man Spam mit gemischtem Gemüse kocht

Nächster Artikel

Wie man einen Wasser- oder Getränkeflaschenhalter häkelt (einfach)