Wie man einfache klassische Concarneau-Crêpes macht


Bereiten Sie Crêpeteig vor, indem Sie Mehl, frische Eier, Öl, Salz und Milch auf diese Konsistenz mischen. Ausruhen lassen.

Bereiten Sie eine flache Pfanne vor, indem Sie die Oberfläche mit einem gebündelten Küchenpapier einölen. Auf diese Weise wird genau die richtige Menge Öl verwendet, ohne dass Sprühdosen benötigt werden.

Gießen Sie eine kleine Menge Teig in die Pfanne und schwenken Sie sie herum, um die Teigdicke auszugleichen. Wenn die Kanten leicht und angehoben aussehen, ist der Crêpe fertig. Dies sollte bei mittlerer Flamme ca. 3 - 4 Minuten dauern.

Wischen Sie die flache Pfanne nach jeder Schicht Bratcrêpe immer mit geöltem Seidenpapier ab, um die Klebrigkeit sicherzustellen. Tipp: Gießen Sie ein wenig Öl auf die Untertasse und tupfen Sie sie mit einem Taschentuch ab, um die flache Pfanne abzuwischen.

Crêpe auf Teller stapeln und beiseite stellen. Sie können es zur späteren Verwendung in einem Ofen mit niedriger Hitze erwärmen. Oder rösten Sie es erst, nachdem Sie die Mayo-Mischung aufgetragen und am Ende eingewickelt haben.

Bereiten Sie die Mayonnaise vor. Es sollte gut gewürzt sein. Reinigen Sie die Sardinen und mischen Sie ihre leicht zerkleinerten Filets mit der Mayonnaise und Butter.

Fügen Sie den Zitronensaft und 2-3 in kleine Stücke geschnittene Essiggurken hinzu. Sie können Essiggurken durch andere Gurken Ihrer Wahl ersetzen. Seien Sie kreativ.

Die Mischung auf Crêpes verteilen, in Hörner rollen; oder dein bevorzugter Stil. Auf einer Servierplatte mit hartgekochten Eiern und gehackten Essiggurken anrichten. Guten Appetit & sei nett.


Schau das Video: Klavier lernen für Anfänger - schönes Lied - einfach - deutsch


Vorherige Artikel

Wie man schuldfreie (rohe) Schokoladenkekse macht

Nächster Artikel

Wie man zähe Schokoladenstückplätzchen von Grund auf neu macht