Wie man einen klassischen Kürbiskuchen backt


Sammeln Sie alle Ihre Zutaten

Nehmen Sie die Tortenkruste aus dem Gefrierschrank und lassen Sie sie mindestens 15 Minuten bei Raumtemperatur auftauen.

1 3/4 Tassen Kürbispüree abmessen

Kürbispüree und Gewürze (Zimt, Nelken und Muskatnuss) bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten erhitzen. Häufig umrühren. Das Erhitzen nimmt den "schlauen" Geschmack des Kürbispürees weg.

Die erhitzte Kürbispüree-Mischung vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben.

400 ml Kondensmilch abmessen.

Gießen Sie süße Kondensmilch in die Kürbispüree-Mischung.

Fügen Sie 1/2 TL Vanilleextrakt hinzu

Zwei große Eier schlagen und verquirlen, dann zur Kürbismischung geben.

Zutaten verquirlen.

... bis alles gut kombiniert ist.

Gießen Sie die Kürbismischung in eine tiefe Kuchenform.

Es sollte so viel gefüllt werden.

In den Ofen geben und 15 Minuten bei 400 Grad Fahrenheit backen. Verringern Sie die Temperatur auf 350 Grad Fahrenheit und backen Sie sie 45 Minuten lang oder bis der Kuchenverkoster sauber herauskommt.

Voila! Dein Kürbiskuchen ist fertig :)


Schau das Video: Kürbiskuchen glutenfrei ohne milch


Vorherige Artikel

Wie man Tom Yam gebratene Reisnudeln (gebratener Bihun) kocht

Nächster Artikel

Wie man einen Raucherzeuger macht