Wie man zuckerfreien Kürbis-Käsekuchen macht


Heizen Sie den Ofen 300 F. Fetten Sie die 9 "Springform mit Butter ein. Wickeln Sie Folie um die Pfanne, um Tropfen aufzufangen.

Kekse zerquetschen. Kekse mit Butter und Ingwer mischen. Drücken Sie die Krümelmischung in den Boden und 1 "nach oben in die Pfanne. Backen Sie 8-10 Minuten. Kühlen Sie 5 Minuten ab.

In einer großen Schüssel den Frischkäse auf mittlerer Stufe glatt und cremig schlagen. Bei niedriger Geschwindigkeit nach und nach in Stevia schlagen. Dann nacheinander Eier einrühren. 3 Tassen in eine Pfanne geben und gleichmäßig verteilen.

Kürbis und Gewürze in die restliche Frischkäsemischung einrühren. Mit Schneebesen glatt rühren. Die Mischung in die Pfanne geben.

Backen Sie 1 Stunde, 25 Minuten oder bis die Ränder fest sind, aber die Mitte des Käsekuchens wackelt beim Bewegen immer noch leicht.

Lassen Sie den Käsekuchen im OFF-Ofen mit geöffneter Tür 4 "30 Minuten lang. Aus dem Ofen nehmen. Auf das Kühlregal legen. Ohne die Pfanne loszulassen, schieben Sie das Messer um die Kante. In der Pfanne 30 Minuten lang abkühlen. Abdecken, 6-24 Stunden im Kühlschrank lagern.

Führen Sie das Messer um den Rand der Pfanne, um den Käsekuchen wieder zu lösen. Entfernen Sie vorsichtig die Seite der Springform. Käsekuchen auf Servierteller legen. Im Kühlschrank abgedeckt aufbewahren. Für 16 Personen.

Jedes Mal wunderschön. Und niemand wird wissen, dass es zuckerfrei ist.


Schau das Video: Low-Carb: Schneller, einfacher Kürbiskuchen!


Vorherige Artikel

Wie man Sushi kocht

Nächster Artikel

Wie man einen Polyjuice-Trank macht