Wie man Kaffee übergießt


Wählen Sie Ihre Lieblingskaffeebohnen aus und mahlen Sie sie zu einem mittleren Mahlgrad.

Kochen Sie Wasser in einem Wasserkocher (vorzugsweise einem Wasserkocher mit einem genauen Auslauf). Lassen Sie das Wasser auf etwa 200 Grad abkühlen. (Etwa eine Minute vom Brenner entfernt)

Befeuchten Sie Ihren Filter mit Ihrem V60 / Chemex. Sie sollten den Filter benetzen, um das Glas zu erwärmen und Papierreste zu entfernen. Gießen Sie das Wasser aus Ihrer Kaffeetasse.

Legen Sie Ihren Boden in den Filter (3 EL für 12 Unzen). Schütteln Sie, um sicherzustellen, dass der Boden eben ist, und stechen Sie mit Ihrem Finger ein Loch in die Mitte.

Gießen Sie genug heißes Wasser über den Boden, um sie alle nass zu machen. Warten Sie dann einige Sekunden, bis alle Blasen verschwunden sind (dies ist der Kohlenstoff, der aus dem Boden entweicht).

Nachdem die Blasen klar sind, gießen Sie Ihr heißes Wasser spiralförmig von der Mitte über den Boden.

Achten Sie darauf, während dieses Vorgangs kein heißes Wasser auf den Filter zu gießen.


Schau das Video: Kaffee machen mit Bosch Cafe Maschine Filter-Kaffeemaschine, Direkt-Brühprinzip Café Brüh Anleitung


Vorherige Artikel

Wie man Sushi kocht

Nächster Artikel

Wie man einen Polyjuice-Trank macht