Wie man einen Zucchini-Schokoladenkuchen macht


Die Zucchini reiben.

In einer Schüssel Eier mit .. verquirlen.

..öl und Zucker.

Wie so.

Fügen Sie die geriebene Zucchini hinzu.

Rühren.

In einer anderen Schüssel die trockenen Zutaten mischen: Mehl, Kakaopulver, Bicarbonat, Backpulver und Bourbon Vanille.

Wie so. Wenn Sie keinen Sichter haben, sorgen Sie dafür, dass das Kakaopulver keine Klumpen enthält.

Wenn Sie einen Sichter haben, benutzen Sie ihn!

Nochmals umrühren ..

In diesem Stadium die Nüsse hinzufügen.

Hacken Sie sie, bevor Sie sie dem Teig hinzufügen.

..wie so. Anstelle von Pekannüssen können Sie Walnüsse, Pistacchios oder Haselnüsse verwenden.

Eine Dose einfetten und Semmelbrösel hinzufügen. Dann gießen Sie den Teig in die Kuchenform.

Im Ofen bei 175 ° C ca. 45-60 min kochen lassen. abhängig von Ihrem Ofen.

Das Rezept stammt aus diesem großartigen (schwedischen) Kochbuch "Two Sisters 'Sweets".

Der Kuchen ist fertig, wenn ein Zahnstocher sauber herauskommt. In der Dose abkühlen lassen. Genießen Sie mit einer Tasse Tee oder einem Glas Milch.


Schau das Video: Einfache Gerichte Zucchinikuchen Glutenfrei und Laktosefrei


Vorherige Artikel

Wie man schuldfreie (rohe) Schokoladenkekse macht

Nächster Artikel

Wie man zähe Schokoladenstückplätzchen von Grund auf neu macht