Wie erstelle ich eine diagonale Falzkarte?


Beginnen Sie mit einem 4 "x 12" großen Rechteck für die Basis Ihrer Karte.

Teilen Sie das Rechteck in Drittel, indem Sie die 12 "-Seite des Papiers bei 4" und bei 8 "bewerten. Dies sind Talfalten.

Punkte diagonal in der mit den roten Linien gezeigten Richtung - dies sind Bergfalten.

Falten Sie das erste Drittel des Rechtecks ​​hinein und dann eines der Dreiecke aus, die Sie durch das Erstellen der diagonalen Kerbe erhalten haben.

Wiederholen Sie Schritt 4 mit dem gegenüberliegenden Ende des Rechtecks.

Stellen Sie sicher, dass alle Falten der Karte so flach wie möglich sind.

Sammeln Sie Tags, pingelig geschnittene Bilder usw., mit denen die Vorderseite der Karte dekoriert wird.

Bevor Sie beginnen, den Kartenplan zu verschönern, wie Sie Ihre Bilder überlagern möchten. Sie werden sie nur auf EINES der Dreiecke kleben. Sie können sie überlappen, aber nicht auf das gegenüberliegende Dreieck kleben.

Verwenden Sie 3D-Schaumquadrate, um den Ebenen mehr Dimension zu verleihen.

Jetzt können Sie die linke Seite der Karte dekorieren.

Vorderansicht der Karte. Benötigt nur ein paar weitere Details, um vollständig fertig auszusehen.

Fügen Sie etwas schönes farbiges Papier auf der Innenseite der Karte hinzu (Mitte und Seiten)

Verwenden Sie Tags und pingelige Stecklinge, um die Innenseite zu dekorieren. Ich empfehle nicht, Schaumstoffpunkte zu verwenden, um die Abmessung zu bestimmen, da dadurch verhindert wird, dass sich die Karte flach schließt.

Verwenden Sie helles Papier, das für das Journaling verwendet werden kann.

Fügen Sie ein Band hinzu und die Karte ist fertig.


Schau das Video: Spaß am kreativen Basteln - Diagonale Karte


Vorherige Artikel

Wie man Sushi kocht

Nächster Artikel

Wie man einen Polyjuice-Trank macht