So wechseln Sie die Getriebeflüssigkeit in Royal Enfield Standard 350


Stellen Sie das Motorrad auf einer erhöhten Plattform wie einem Holzbrett oder einer Steinplatte ab.

Das Hinterrad sollte vom Boden abgehoben werden und ausreichend Platz bieten, damit sich das Rad frei drehen kann

Wenn Sie die Flüssigkeit ablassen möchten, öffnen Sie die Deckelschraube mit einem 18-mm-Steckschlüssel und geben Sie vor dem Aufwärmen etwas Motoröl oder Kerosin hinzu. Dies löst die gesamte Getriebeflüssigkeit und beschleunigt die Entleerung

Wenn Sie nur Flüssigkeit nachfüllen möchten, können Sie direkt mit Schritt 16 fortfahren

Verwenden Sie einen 18-mm-Steckschlüssel und entfernen Sie die Getriebeölfüllung oder die Deckelkappe / -schraube

Dies ist die Schraube, die den Deckel für das Befüllen der Getriebeflüssigkeit bildet.

Sie können es auch mit einem 18-mm-Schraubenschlüssel öffnen. Achten Sie jedoch darauf, den Fettnippel in der Nähe nicht zu beschädigen

Entfernen Sie erneut mit einem 18-mm-Schraubenschlüssel die Ablassschraube an der Unterseite des Getriebes. Hinweis: Wenn Sie Flüssigkeit nachfüllen, können Sie das Entfernen der Ablassschraube überspringen und mit Schritt Nr. 16 fortfahren

Dies ist die Ablassschraube. Das Bild wurde von der Unterseite des Motorrads aufgenommen.

Entfernen Sie die Ablassschraube mit einem 18-mm-Schraubenschlüssel oder einem Steckschlüssel

Das Bild wurde von der Unterseite des Getriebes aufgenommen, um das Szenario besser zu verstehen

Entfernen Sie die Schraube. Hinweis: Halten Sie eine Pfanne unter dem Getriebe, um die alte Flüssigkeit aufzufangen

Sobald Sie die Ablassschraube entfernen, läuft die Flüssigkeit ab

Warten Sie mindestens 15 Minuten, bis die Flüssigkeit abgelaufen ist. Die Getriebeflüssigkeit ist von Natur aus sehr viskos (insbesondere die vorgefüllte Flüssigkeit ab Werk). Schritt 4 beschleunigt das Ablassen

Entfernen Sie mit einem 14-mm-Schraubenschlüssel oder einem Steckschlüssel die Schraube der Füllstandsanzeige.

Entfernen Sie diese Schraube, die das Füllstandsanzeigeloch abdeckt. Sie sollten Getriebeöl hinzufügen, bis es aus diesem Loch austritt.

Schließen Sie das Abflussloch mit der Ablassschraube. Stellen Sie sicher, dass Sie die Schraube reinigen und vergessen Sie nicht, eine Faserscheibe zu verwenden. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Gewinde am Abflussloch nicht abstreifen.

Mit einem 18-mm-Schraubenschlüssel festziehen. Ziehen Sie die Gewinde nicht zu fest an und verderben Sie sie nicht

Idealerweise voll handfest und dann eine Vierteldrehung mit einem Schraubenschlüssel wäre in Ordnung.

Halten Sie einen Trichter im Füllloch

Verwenden Sie eine Getriebeflüssigkeit Ihrer Wahl. Idealerweise wird eine Mischung aus Fett und Getriebeöl empfohlen

Gießen Sie die Flüssigkeit ein

Bis es aus dem Füllstandsanzeigeloch tropft

Schließen Sie das Füllstandsanzeigeloch mit der gereinigten 14-mm-Schraube. Vergessen Sie nicht, eine Faserscheibe zu verwenden

Schließen Sie das Füllstandsanzeigeloch und ziehen Sie es von Hand fest an

Verwenden Sie einen 14-mm-Schraubenschlüssel oder einen Schraubenschlüssel

Ziehen Sie die Inspektionsschraube fest

Verwenden Sie die gereinigte Deckelschraube und schließen Sie das Loch des Fülldeckels

Ziehen Sie die Schrauben immer von Hand an und ziehen Sie sie dann mit einem Schraubenschlüssel vorsichtig an, indem Sie nach einem festen Zustand suchen. Hinweis: Übermäßiges Anziehen der Schrauben an Motorgehäusen aus Aluminium lässt sich sehr leicht abisolieren.

Ziehen Sie die Deckelschraube mit einem Schraubenschlüssel oder einem Schraubenschlüssel an. Achten Sie darauf, den Fettnippel nicht zu beschädigen

Reinigen Sie den Motor und die Getriebeoberflächen mit einem Tuch. Tragen Sie einen Helm und machen Sie eine Probefahrt, prüfen Sie auf Undichtigkeiten und ziehen Sie die Schrauben nach Bedarf fest.


Schau das Video: ROYAL ENFIELD STANDARD 350cc VS CLASSIC 350cc


Vorherige Artikel

Wie man hausgemachte Makkaroni und Käse macht

Nächster Artikel

Wie man Spam gebratenen Reis kocht - EMOTD