Zubereitung von 'Fatet Hummus' (Syrisch) 🇸🇾


◀ ️ + Kiefernsamen + gehackte Petersilie

Kochen Sie die Kichererbsenbohnen. Oder schon gekocht gekauft

Bereiten Sie die glasierten Zucchini vor

In Scheiben geschnittene Zucchini in einen Kochtopf geben

1 TL Salz hinzufügen

1 EL Zucker hinzufügen

Fügen Sie 2o g Butter (ein großer Esslöffel) hinzu

1 EL Wasser hinzufügen

Abdecken und auf mittlerer Stufe ca. 10 Minuten kochen lassen

Bereiten Sie nun die Joghurt-Tahini-Sauce vor. 250 ml Joghurt

Fügen Sie 2 EL Tahini hinzu

1 TL Salz hinzufügen

1 Knoblauchzehe zerdrücken

Mischen, bis es homogen ist

In die Servierplatte den gekochten Hummus (Kichererbsenbohnen) geben

Die glasierten Zucchini und die Joghurt-Tahini-Sauce mischen

Die glasierten Zucchini und die Joghurt-Tahini-Sauce mischen

Mischen und

Über den gekochten Hummus (gekochte Kichererbsenbohnen) geben

Fügen Sie die gerösteten Kiefernsamen hinzu

Fügen Sie die Petersilie hinzu.

Warm oder kalt servieren. So lecker und nahrhaft


Schau das Video: فتة حمص رمضانية على الطريقة اللبنانية بطعم رائع


Vorherige Artikel

Wie man schuldfreie (rohe) Schokoladenkekse macht

Nächster Artikel

Wie man zähe Schokoladenstückplätzchen von Grund auf neu macht