Wie man einen italienischen Wundertopf macht


Sammeln Sie Ihre Zutaten und schneiden Sie die Zwiebel in dünne Scheiben, hacken Sie den Knoblauch und das Basilikum und schneiden Sie die Nudeln zum leichteren Rühren in zwei Hälften. Ich habe stattdessen italienische Kräuter verwendet, wenn Oregano, weil ich keine hatte.

Dann ALLES in einen Topf geben und den Herd hochdrehen. TIPP: Stellen Sie sicher, dass die Brühe alle Zutaten bedeckt

Setzen Sie den Deckel auf, bis er zu kochen beginnt, und decken Sie ihn dann auf

Lassen Sie es bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten lang oder bis die Nudeln gekocht sind, unbedeckt kochen. TIPP: Wenn es etwas trocken wird und die Nudeln noch nicht gekocht sind, fügen Sie einfach etwas mehr Gemüsebrühe hinzu

Wenn die Nudeln gekocht sind, stellen Sie die Hitze ab und servieren Sie. TIPP: Sie können etwas gegrilltes Hähnchen oder Garnelen und etwas Feta oder Parmesan hinzufügen

Dieses Rezept ist sehr flexibel und kann auf Hunderte von verschiedenen Arten hergestellt werden. Dies ist nur ein grundlegendes Rezept, das mir gefällt, aber Sie können auch Ersatzprodukte verwenden, die Ihren Anforderungen entsprechen.


Schau das Video: Gewürzmischung à la Miraculix - Thermomix Rezepte aus dem Wunderkessel


Vorherige Artikel

Wie man schuldfreie (rohe) Schokoladenkekse macht

Nächster Artikel

Wie man zähe Schokoladenstückplätzchen von Grund auf neu macht