Wie man einen Feuerball schweben lässt


Zimtstangen in einem Mörser und Stößel oder in einer Plastiktüte mit einem Hammer zerdrücken.

In einem Topf die zerbrochenen Zimtstangenstücke, 1 Tasse Sahne, eine Prise Salz, 1 Tasse Milch und 3/4 Tasse Zucker vermischen.

Milchcreme-Zimt-Mischung erhitzen.

Wenn es heiß und gut vermischt ist, nehmen Sie es vom Feuer und setzen Sie einen Deckel auf die Pfanne. 1 Stunde ziehen lassen.

Wenn es duftend und vollständig mit Zimt übergossen ist, fügen Sie die andere Tasse Schlagsahne hinzu, mischen Sie alles gut zusammen, geben Sie die Zimtstücke heraus und geben Sie alles zum Abkühlen in den Kühlschrank.

Wenn die Mischung kalt ist, geben Sie sie für etwa 20 Minuten in eine Eismaschine.

Während es aufgewühlt ist, hacken Sie den kandierten Ingwer in Stücke.

Nach ca. 20 Minuten beginnt das Eis fester zu werden. Fügen Sie die Ingwerstücke hinzu - stellen Sie sicher, dass sie gut im Eis verteilt sind.

Lassen Sie es noch etwa 5 Minuten lang umrühren, bis es schön fest ist. Schaufeln Sie es dann in einen Behälter und verstauen Sie es im Gefrierschrank, bis es gebraucht wird.

Um einen Schwimmer zu machen ... es ist Eis in einem Glas, gießen Sie das Wurzelbier darüber, um es schön schaumig zu machen, und setzen Sie einen glühenden Kieferbrecher auf das Ganze.

Ich überlasse Ihnen die Entscheidung, ob Sie der ganzen Sache einen Schuss echten Fireball-Whisky hinzufügen möchten.


Schau das Video: 3 Zaubertricks, die du selbst nachmachen kannst!


Vorherige Artikel

Wie man Sushi kocht

Nächster Artikel

Wie man einen Polyjuice-Trank macht