Wie man Schokoladenkaffeekuchen "pele" macht


Die weiche Butter und den Zucker cremig rühren

Nacheinander die Eier hinzufügen

Mehl, Kakaopulver und Vanillepulver mischen und beiseite stellen

Das Soda in den Essig geben und zum Teig geben

Fügen Sie nun die Buttermilch abwechselnd mit den trockenen Zutaten hinzu

Danach kombinieren Sie den Instantkaffee mit einer Kaffeetasse heißem Wasser

Zum Teig geben und ein letztes Mal mischen

Gießen Sie den Teig gleichmäßig in gefettete Pfannen und stellen Sie ihn für 25-30 Minuten in den vorgeheizten 350F-Ofen.

In der Zwischenzeit den Zuckerguss mit dem Mischen von Kakao, Wasser und Zucker zubereiten. In einen sehr niedrigen Treffer geben und zum Kochen bringen (2 Minuten)

Lassen Sie es abkühlen und mischen Sie die weiche Butter mit der Karamelldose (fügen Sie das Karamell mit kleinen Portionen hinzu)

Dieser Teil ist optional, aber ich mag es, meinem Zuckerguss hochwertigen Brandy hinzuzufügen. Er verleiht ihm ein großartiges Aroma und einen großartigen Geschmack

Dann die Schokoladenglasur gleichmäßig in die Sahne gießen

Und es ist geschafft

Verteilen Sie den Zuckerguss auf 2 Keksen und legen Sie sie aufeinander. Dekorieren Sie nach Ihren Wünschen

2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen und genießen. Weich, klobig, cremig ...


Schau das Video: Wie schmecken Baozi aus Kung Fu Panda?


Vorherige Artikel

Wie man schuldfreie (rohe) Schokoladenkekse macht

Nächster Artikel

Wie man zähe Schokoladenstückplätzchen von Grund auf neu macht