Wie man einen gerüschten Weihnachtsbaumrock macht


Werkzeuge benötigt

Mit einem Quadrat von 1 m für die Basis die Hälfte und dann die Hälfte erneut falten

Messen Sie 1,5 Zoll vom Punkt für die Halsöffnung ab

Messen Sie 16,5 Zoll vom Punkt für den Außenring ab

Zeichnen Sie 4 weitere Ringe auf diesen 33-Zoll-Kreis mit einem Abstand von 3 Zoll

Außen- und Halsringe abschneiden

Schneiden Sie einen Schlitz zwischen die beiden Ringe

Nähen Sie ein oder zwei Reihen um die Halsöffnung, um ein Dehnen zu verhindern. In Viertel falten und wie abgebildet mit Stiften markieren

Schneiden Sie 7 Streifen von 4 Zoll aus Kontraststoff und 5 Streifen von 4 Zoll aus dem einfachen Stoff

Verbinden Sie 3,5 Breiten im Kontraststoff für den Außenring. Verbinden Sie 3 Breiten in der Ebene für den nächsten Ring. Verbinden Sie 2,5 Breiten im Kontrast für den nächsten Ring. Verbinden Sie 2 Breiten in der Ebene für den nächsten Ring. 1 Breite Kontrast für den Hals

Mit französischen Nähten verbinden

Falten Sie jeden Streifen noch einmal zur Hälfte. Markieren Sie jede Falte mit einer Nadel

Sammeln Sie jeden Streifen von Stift zu Stift (vier Abschnitte)

Halten Sie die Viertelmarkierungsstifte in einer Linie und stecken Sie den äußeren Streifen in die Basis

Sammeln Sie zwischen den Stiften, um entlang der Kreidelinie zu passen

Nähen Sie an der Basis und entfernen Sie die Fäden

Wiederholen Sie dies für den nächsten Klingelton

Und in Position nähen

Wiederholen Sie dies für den nächsten Klingelton

Wiederholen Sie dies beim nächsten Klingeln

Wiederholen Sie am Hals

Fügen Sie ein Band oder eine Vorspannung um die Halsöffnung hinzu und nähen Sie in Position

Schneiden Sie 6 x 12 Zoll Band und nähen Sie 3 Sätze auf beiden Seiten der Öffnung

Zum Schluss Bögen einbinden


Schau das Video: WICHTEL aus Tanne und Moos einfach selber machen


Vorherige Artikel

Wie man Reisen dazu bringt, Essen für weniger als 5 US-Dollar zu spielen

Nächster Artikel

Wie man einen Zitronen-Baiser-Kuchen macht