Wie man einen Patchwork-Weihnachtsstrumpf macht


Zeichnen Sie eine Strumpfform und Segmente auf 2 A4-Blätter

Kleben Sie die 2 Blätter zusammen

Spur auf Stich & Riss

Schneiden Sie Stitch & Tear aus und fügen Sie eine Nahtzugabe von 1/4 Zoll hinzu

Schneiden Sie die Papierschablone in die 7 Formen

Kehren Sie die Formen um und zeichnen Sie sie auf die falsche Seite des Stoffes, wobei Sie 1/4 Nahtzugabe hinzufügen

Die rechten Seiten von Form und Stoff sollten übereinstimmen

Wiederholen Sie dies für alle 7 Formen

7 Formen mit Nahtzugabe gezeigt

Legen Sie den Stoff Nr. 1 auf Stich & Riss

Umdrehen und prüfen, ob die Nahtzugabe korrekt ist

Legen Sie den Stoff Nr. 2 ein

Zurückklappen und prüfen, ob die Nähte sichtbar sind

Entlang der Zuglinie in Position nähen

Bügeln

Arbeiten Sie weiter in numerischer Reihenfolge und nähen Sie alle Teile an Ort und Stelle

Sie können Extras hinzufügen, wenn Sie möchten, wie Ric Rac Band, Spitze oder Knöpfe

Den Stich- und Reißstabilisator abreißen

Schneiden Sie 1 Rücken mit 1/4 Zoll Nahtzugabe aus

2 Watte mit Nahtzugabe ausschneiden

2 Futter mit Nahtzugabe ausschneiden

Schicht wie gezeigt mit der rechten Seite nach 1 Watte, 2 Futter, 1 Watte, Vorder- und Rückseite

Schneiden Sie 6 Zoll Band und legen Sie zwischen Vorder- und Rückseite

Form annähen und zuschneiden

Drehen Sie sich von hinten nach vorne nach rechts

Bügeln und ggf. auf gleichmäßige Halsöffnung zuschneiden

Halsöffnung mit Band binden

Fertiger Strumpf


Schau das Video: #99 - Bestecktasche Stiefel nähen ohne sichtbare Nähte DIY Weihnachten


Vorherige Artikel

Wie man Sushi kocht

Nächster Artikel

Wie man einen Polyjuice-Trank macht