Wie man Kürbisbrot macht


Heizen Sie zuerst den Ofen auf 350 vor.

Mehl, Gewürze, Salz, Backpulver und Backpulver in einer mittelgroßen Schüssel mischen. Wenn Sie fertig sind, beiseite stellen.

Mischen Sie in einem Mixer die Eier, den Zucker und die leicht geschmolzene Butter miteinander.

Fügen Sie den Kürbis hinzu, nachdem Sie Butter, Zucker und Eier gut gemischt haben. Bei mittlerer Geschwindigkeit mischen, bis es locker aussieht.

Fügen Sie die trockenen Zutaten zu den Zutaten im Elektromixer hinzu.

Mischen Sie die Zutaten langsam, damit das Mehl nicht hochfliegt. Pulsieren Sie den Mixer, bis die trockenen Zutaten nass sind, und mischen Sie weiter.

Mischen Sie die Zutaten zusammen, bis sie alle gut gemischt und gleichmäßig verteilt sind.

Gießen Sie den Teig gleichmäßig in die beiden mit Butter besprühten Brotpfannen.

Wenn Sie dem Teig Nüsse hinzufügen möchten, fügen Sie zerkleinerte Pekannüsse hinzu und mischen Sie, bevor Sie den Teig in die Pfanne geben.

Kochen Sie das Kürbisbrot eine Stunde lang auf 350 ° C.

Nachdem das Brot aufgegangen und gebacken ist. Lassen Sie es für eine Weile abkühlen. Genießen Sie nach dem Abkühlen dieses wunderbare Kürbisbrot!


Schau das Video: Kürbis Brot mit Walnüssen I Brot einfach selbst backen I Rezept von Nicoles Zuckerwerk


Vorherige Artikel

Wie man Schokoladen-Erdnussbutter-M & M-Bällchen macht

Nächster Artikel

So senden Sie wilde Emoticons auf Ihr iPhone