So erstellen Sie ein Buch im Akkordeonstil


Verwenden Sie einen Filzstift, um: Schreiben Sie Ihren Namen. Klein.

Halten Sie Ihr Buch darunter, wenn Sie den Rücken schneiden. Dies schützt Ihre Hand, falls Ihre Schere ausrutscht.

Schneiden Sie den Buchrücken durch. Achtung!

10-15 Seiten vorsichtig herausreißen.

Schneiden Sie die gezackten Kanten ab.

Verwenden Sie die erste zugeschnittene Seite als Vorlage für jede Seite. Alle Seiten müssen gleich groß sein.

(optional) Ich habe ein Lineal verwendet, um eine gerade Linie zu erstellen.

(optional) Dann habe ich eine Linie mit Bleistift gezeichnet.

Ich schneide entlang der Bleistiftlinie, um eine schöne gerade Kante zu erzeugen.

In der oberen linken Ecke (nur eine Seite) nummerierte ich jede Seite leicht mit einem Bleistift. NICHT auf beiden Seiten nummerieren.

Ich benutzte ein Lineal, um eine Linie von einem halben Zoll vom Rand des Papiers zu zeichnen.

Erstellen Sie diese Zeile auf beiden Seiten des ersten (Seite 1 für mich) und letzten (Seite 12 für mich) des Buches.

Zeichne die Linien!

Falten Sie entlang der Bleistiftlinien. (Seite 1)

Falten Sie auf der letzten Seite (für mich Seite 12) ebenfalls in beide Richtungen.

Die erste und die letzte Seite sind doppelt gefaltet. Alle anderen Seiten haben einzelne Falten auf der linken Seite.

Zeichnen Sie die Linien und falten Sie jede Seite. Falten Sie jede Seite links.

Fügen Sie eine kleine DÜNNE Klebelinie auf der rechten gefalteten Seite der ersten Seite hinzu.

Legen Sie die Rückseite von Seite zwei (den gefalteten Teil) auf den Kleber. Niederdrücken.

Es sollte sich überlappen und so aussehen.

Fügen Sie Kleber auf der Rückseite der Klappe von Seite 3 hinzu.

Kleben Sie es auf die rechte Seite von Seite 2.

Hier ist Seite 3, nachdem es geklebt wurde.

Kleben Sie den Rest der Seiten genau wie Seite 3 aus Schritt 21.

So was!

Und so!

Ihr Buch sollte wie eine lange Seite aussehen.

Kleben Sie die letzte Seite. Diese Seite ist die Seite mit zwei gefalteten Klappen.

Sehen! Jetzt haben wir ein Akkordeonbuch!

Alle geraden Zahlen sollten so aussehen.

Kannst du die ungeraden Zahlen in den Ecken finden?

Fügen wir die Vorder- und Rückseite hinzu. Restliche Seiten herausreißen!

Schneiden Sie die Ränder des Buches über.

Kanten reinigen!

Kleben Sie Seite 1 in die vordere Abdeckung. Tun Sie dies so, als hätten Sie alle anderen Seiten miteinander verklebt.

Kleben Sie die letzte Seite auf die Rückseite.

Ups! Mein Buch ist etwas schief.

Um das zu beheben, richte ich einfach den Rand des Rückens aus und falte alle Seiten passend. Sehen Sie die Seite, die zusammengerollt ist? Es wird abgeflacht.

Und hier ist das Buch im Akkordeonstil! Du hast es geschafft!

Nette Arbeitskünstler!

Zeit, Ihre Seiten zu entwerfen und zu erstellen :).

Verwenden Sie Verbrauchsmaterialien, um Ihre Seite zu gestalten. Noch nicht kleben!

Fügen Sie einen Hintergrund hinzu, bevor Sie kleben!

Kleben Sie alle Objekte auf die Seite. Fügen Sie Ihren Objekten Details hinzu!

Entwerfen Sie eine Seite, um die Bildsprache zu erklären.

Entwerfe und erstelle eine weitere Seite!

Bildsprache Seiten Gleichnis, Metapher, Redewendung, Übertreibung, Onomatopöe, Personifikation

Was ist ein SIMILE? Es ist eine Redewendung, bei der eine Sache mit einer anderen Sache anderer Art verglichen wird, um eine Beschreibung nachdrücklicher oder lebendiger zu gestalten. (dictionary.com)

Eine Onomatopöe ist die Bildung eines Wortes aus einem Ton, der mit dem verbunden ist, was von dictionary.com genannt wird (z. B. Kuckuck, Brutzeln).

Ein IDIOM ist eine Phrase oder ein fester Ausdruck, der eine bildliche oder manchmal wörtliche Bedeutung hat. Die bildliche Bedeutung eines Idioms unterscheidet sich von der wörtlichen Bedeutung. (aus Wikipedia)

Ein METAPHOR ist eine Redewendung, die etwas als dasselbe identifiziert wie etwas, das nichts mit der rhetorischen Wirkung zu tun hat, und so die Ähnlichkeiten zwischen beiden hervorhebt. (aus Wikipedia)

Eine HYPERBOLE ist eine übertriebene Aussage oder Behauptung, die nicht wörtlich genommen werden soll. (aus Wikipedia)

PERSONIFIKATION ist eine Redewendung, bei der Tieren, Objekten oder Ideen menschliche Qualitäten verliehen werden. Es ist das Gegenteil einer Metapher, aber sehr ähnlich. (aus Wikipedia)


Schau das Video: Backen für jeden Anlass - So entstand mein neues Buch. Sallys Welt


Vorherige Artikel

Wie man Halloween-Rindfleischeintopf kocht

Nächster Artikel

Wie man gedämpfte Babykarotten macht