Wie man Spinat + Feta-Kuchen mit glutenfreier Süßkartoffelkruste macht


Zutaten: glutenfreies Vollkornmehl, Süßkartoffel, Chili, Eier, Spinat, zerkleinerter leichter Mozzarella, Feta-Käse, rote Zwiebel, Hafermilch, Regenbogentomaten, Salz, Pfeffer.

Werkzeuge: Schneidebrett, Schneidemesser, Schüssel, Schneebesen, Kuchenform / Dose, Messbecher

Kasserolle

Mixer

Süßkartoffel kochen

Zutaten für die Kruste im Mixer mischen (gf Mehl, gekochte Süßkartoffel, 1 Ei). Und gleichmäßig in die Form / Dose spucken. Mit einer Gabel kneifen und für 5-10 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Alles Gemüse hacken

Eierfüllung machen: 2 Eier, 2-3 dl Hafermilch (Mandel- oder normale Arbeit, Soja- und Reismilch ist etwas zu süß) und eine Prise Salz und Pfeffer.

Geben Sie alle Zutaten in die Kuchenform (ich habe sie so geschichtet: zerkleinerter Mozzarella, Chili, Zwiebel, Feta-Käse, Spinat, Tomaten mit Eimischung darüber). 20-30 Minuten bei 220 Grad Celsius kochen.

Nehmen Sie es aus dem Ofen, wenn es fest und golden ist

Viel Spaß 😋

TIPP: Teig kann als Pizzakruste verwendet werden. Top-Idee: leichter Mozzarella-Käse, Chili, Knoblauch, Tomatensauce, Huhn und Grünkohl. Kruste 10 Minuten (beide Seiten) goldbraun erhitzen. Fügen Sie Belag hinzu und erhitzen Sie für 10 Minuten.

Fertig, wenn es so golden und knusprig ist (ich habe einen Pizzastein verwendet).

Viel Spaß😋💚


Schau das Video: So gelingt das perfekte Käse Omelette


Vorherige Artikel

Wie man einfach Kürbiskuchen von Grund auf neu macht

Nächster Artikel

So erstellen Sie 80er Nägel