Wie man benutzerdefinierte DIY Wandkunst für den Schlafsaal macht


Das Dekorieren eines Schlafsaals kann eine knifflige und teure Angelegenheit sein. Deshalb haben wir uns mit Walmart zusammengetan, um Tipps und Tricks für die Erstellung eines Traum-Schlafsaals auszutauschen, den Sie sich tatsächlich leisten können.

Erster Tipp, einige vollständig DIY-fähige Wandbilder für die Wände Ihres Schlafsaals. Sammeln Sie Ihre Vorräte.

Schneiden Sie mehrere Garnlängen von etwa 3 Fuß Länge ab.

Beginnen Sie an der Basis des Teppichs, stecken Sie die Häkelnadel durch eine der Schlaufen im Teppich, haken Sie die obere Schlaufe des Garns in die Häkelnadel ein und ziehen Sie die Schlaufe durch.

Ziehen Sie dann die beiden Enden des Garns durch diese Schlaufe und ziehen Sie sie fest.

Wiederholen Sie dies mit dem gleichen Farbgarn noch viele Male hintereinander und schneiden Sie das Garn dann zu. Machen Sie mehr Garnlinien in verschiedenen Farben bis zur Hälfte Ihres Teppichs.

Machen Sie mehr Garnlinien in verschiedenen Farben bis zur Hälfte Ihres Teppichs.

Falten Sie den Teppich zur Hälfte über den Dübel und nähen Sie den Teppich mit einem Stickgarn fest.

Wickeln Sie dann mehr Garn um die beiden Kanten des Dübels und binden Sie diese Teile zu einem festen Knoten zusammen. Haken Sie diesen Knoten an die Wand und nennen Sie es einen Tag!

Wie einfach ist das Es ist einfach, aber etwas zeitaufwändig. Wir empfehlen daher, eine eigene Version zu erstellen, während Sie auf Netflix arbeiten.

Weitere Tipps und Tricks zur Dekoration von Schlafsälen finden Sie hier: https://www.brit.co/creative-director-dorm-room-makeover/


Schau das Video: Mein eigenes Spiel Video 2 Spielkarten basteln mit Holo Effekt!


Vorherige Artikel

Wie man Spam mit gemischtem Gemüse kocht

Nächster Artikel

Wie man einen Wasser- oder Getränkeflaschenhalter häkelt (einfach)